Suche
Suche Menü

Symposium zum neuen Mediationsgesetz im Juni 2012 an der Fachhochschule Köln

Kölner Dom

Icon Symposium WirtschaftsmediationDie Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation veranstaltet am 28.06.2012 von 10.00 bis ca. 17.00 ein Symposium zum neuen Mediationsgesetz. Das Teilnahmeentgelt beträgt 110,- €, Anmeldeschluss ist der 18.06.2012.

Tagungsadresse: Fachhochschule Köln, Claudiusstraße 1, 50678 Köln, Raum: Rotunde – R.436

Aus dem Programm:

Um 10:30 gibt es eine Einführung von Prof. Dr. Joachim Metzner (Präsident der Fachhochschule Köln), Thomas Kutschaty (Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Frank Gogoll (Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Leiter des Schmalenbach Instituts für Wirtschaftswissenschaften) sowie Prof. Dr. Ricarda Rolf (Leitung Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation).

In einem  Eröffnungsvortrag unter dem Titel „Mediationsgesetz – Entwicklung, Stand & Perspektiven“ von Dr. Jürgen Klowait (Leiter Recht E.ON Kernkraft GmbH, Rechtsanwalt & Mediator, Vorstandsmitglied des Fördervereins des Round Table Mediation & Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft)

Impulsvorträge

  • „Der Mediator auf dem Prüfstand: Zertifizierung und Ausbildungsstandards“ von Gebhard Mann (Rechtsanwalt und Mediator, Justiziar STRABAG Property and Facility Services)
  • „Anwaltsmediation vs. Richtermediation“ von Karina Nöker (Rechtsanwältin, Geschäftsführerin der Rechtsanwaltskammer Köln)

Nachmittags mehrere parallele Workshops:

  • Workshop 1 „Vom Zoff im Büro bis zum geschassten Geschäftsführer“: Praxisfälle innerbetrieblicher Mediation
    Dr. Markus Troja, Mediator und Ausbilder in Mediation (BM), TGKS – Troja Gläßer Kirchhoff Schwartz, Oldenburg)
  • Workshop 2 Anwaltsmediation vs. Richtermediation
    Karina Nöker, Rechtsanwältin, Geschäftsführerin der Rechtsanwaltskammer Köln, Rüdiger Rinnert, Präsident des Landgerichts Neubrandenburg, Mediator (MA)
  • Workshop 3 Der „geprüfte und zertifizierte Mediator“?
    Aus- und Fortbildungsstandards für Mediatioren, Leitung der Forschungsstelle/ Zentrum für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung
  • Workshop 4 Mediation – eine Perspektive im Haftungsfall?
    Rainer-Karl Bock-Wehr, Rechtsanwalt, Mediator (DAA), Leiter Kompetenzcenter Firmen Haftpflicht-/Unfallschaden, HDI-Gerling, Köln
  • Workshop 5 Mediation – das Herzstück eines Konfliktmanagementsystems
    Jürgen Briem, Conflict Management System CMS@SAP, Leiter interner Mediatorenpool SAP AG, Walldorf

Im Anschluss werden die Workhsop-Teilnehmer  die Ergebnisse im Plenum vorstellen.

16:00 Uhr: Experten-Diskussion mit Wortbeiträgen des Publikums
Moderation: Armin Himmelrath. Experten: Jürgen Briem, Rainer-Karl Bock-Wehrn, Joachim Hund-von Hagen, Rüdiger Rinnert, Dr. Markus Troja, TGKS – Troja Gläßer Kirchhoff Schwartz.

17:00 Ausklang und Verabschiedung (bei Kölsch, Wein und Fingerfood)

Weiterführende Infos:

Ankündigungsseite der Fachhochschule Köln
Link zum Flyer und Anmeldeformular

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Symposium zum neuen Mediationsgesetz, Köln – Mediation.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.